Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 17 Current »

Sperren Sie Versandarten für ausgewählte Produkte und Kategorien.

Das Plugin Versandarten sperren "xt_shipping_restrictions" ist kostenpflichtig und kann im xt:Commerce Store bezogen werden.

Bitte beachten Sie auch das Plugin: xt_payment_restrictions - Zahlungsweisen sperren für Produkte und Kategorien.

Installation / Plugin-Konfiguration

  • Installieren Sie das Plugin und öffnen dann die Plugin-Konfiguration

  • Aktivieren Sie das Plugin

  • Übernehmen Sie die Standartvorgaben bzw. passen Sie diese an

Plugin-Option

Beschreibung

Aktiviert für Mandanten

Legen Sie fest, für welche Mandanten/Shop das Plugin aktiviert sein soll

Beschränkte Versandarten im Checkout anzeigen

Wenn aktiviert, wird im Checkout auf der Seite Versandart wählen eine Hinweistext zu den nicht möglichen Versandarten angezeigt

Nicht erlaubte auf Produktseite anzeigen

Wenn aktiviert, wird auf Produktseiten ein Hinweis zu den nicht erlaubten Versandarten angezeigt

Erlaubte auf Produktseite anzeigen

Wenn aktiviert, wird auf Produktseiten ein Hinweis zu den erlaubten Versandarten angezeigt

Steuerbeschränkte Versandarten (Code, kommasepariert)

Beschränkte Steuerklasse

  • Speichern Sie die Konfiguration

Produkt- und Kategoriekonfiguration

Nach Installation steht beim Bearbeiten von Produkte und Kategorien auf dem Tab Standart das Feld Gesperrte Versandarten (Code, kommasepariert) zur Verfügung. Tragen Sie hier - kommasepariert - die zu sperrenden Versandarten ein.

Reihenfolge bei Ermittlung gesperrter Versandarten


Bei der Ermittlung der gesperrten Versandarten für ein Produkt wird zuerst am Produkt selbst geprüft, ob Einträge vorhanden sind.

Erst wenn am Produkt selbst keine Eiträge vorhanden sind, wird im Hauptkategoriebaum des Produktes der Kategoriebaum nach oben durchsucht.

Beim ersten Auffinden von gesperrten Versandarten an einer Kategorie werden diese auf das Produkt angewendet.

Templateanpassungen CHECKOUT

Sichern Sie in Ihrem Template die Datei 
     templates/IHR_TEMPLATE/xtCore/pages/shipping/shipping_default.html.

Überschreiben Sie dann diese Datei mit der Datei aus dem Plugin 
     plugins/xt_shipping_restrictions/templates/xtCore/pages/shipping/shipping_default.html 

Templateanpassungen ARTIKEL SEITE

Templateanpassungen sind nicht notwendig. Durch das Plugin stehen für Produkte jedoch mehrere Variablen zu Verfügung, die in den Templates verwendet werden können:

Beispiel-Konfiguartion:

  • Shop mit zwei Versandarten: Standart und Express

  • ein Produkt, für welches der Expressversand deaktiviert wurde

Für Produkte verfügbare Variablen:

  • $disabled_shippings_arr, immer vorhanden wenn gesperrte Versandarten vorhanden - eine Liste aller nicht erlaubter Versandarten mit id, code, name, in diesem Fall: id => "1" code => "Express" name => "Express"

  • $enabled_shippings_arr , immer vorhanden - eine Liste aller  erlaubter Versandarten mit id, code, name, in diesem Fall: id => "1" code => "Standard" name => "Standard"

  • $enabled_shipping_Standard => true , vorhanden je nach Konfiguration. Für jede verfügbare Versandart wird eine Variable gebildet: enabled_shipping_VERSANDCODE

  • $disabled_shipping_Express => true , vorhanden je nach Konfiguration. Für jede gesperrte Versandart wird eine Variable gebildet: disable_shipping_VERSANDCODE




  • No labels