xtWizard 4.1.10 => 4.2.00

Wenn Sie den Wizard aufrufen leitet das Programm Sie automatisch durch das Update. D.h. Es sollte zu keinen größeren Problemen kommen.

Falls Sie sich trotzdem im Detail für die einzelnen Schritte interessieren finden Sie hier eine Übersicht:

1. Startpage

 

Im Screen sehen Sie die Startseite des xtWizard. Der Wizard erkennt automatisch, dass Ihr Shop bereits installiert ist und bietet Ihnen daher nur die Möglichkeit ein Update durchzuführen. Klicken Sie auf "Los gehts!" Um das Update zu starten.

2. Backup

Sie sollten vor jedem Update Backups der Datenbank und der Dateien erstellen. Zur Sicherheit haben Sie hier die Möglichkeit dieses erneut zu machen "doppelt hält besser". Bitte beachten Sie, dass diese Option nicht Ihr eigenes Backup ersetzt.

Sollten Ihr Shop eine sehr große Datenbank Datenbank haben, würden wir empfehlen diesen Schritt zu überspringen und sich auf Ihr eigenes Backup zu verlassen.

 

3. Verfügbare Update

In diesem Schritt werden Ihnen die Verfügbaren Updates angezeigt. Da der xtWizard den alten "xtUpdater" ersetzt, finden Sie hier derzeit nur 4.1.10 auf Version 4.2.00, die erste Zeile zeigt Ihnen, dass sich der Shop auf Version 4.1.10 befindet.

 

4. Datenbank Update 1

 

Das Datenbank-Update splittet sich in mehrere Teile. Nachdem Sie das Update gestartet haben sehen Sie immer welche Querys gerade ausgeführt werden. ( Dieses ist speziell für sehr große und stark modifizierte Shops bzw. für Dienstleister interessant. Falls es zu Problemen kommt können Sie diese sehr präzise bei uns melden oder selbst beheben. )

Mit einem Klick auf "Zeige Log" sehen Sie alle Querys die bereits ausgeführt wurden.

Wenn der "Weiter"-Knopf erscheint betätigen Sie diesen.

 

5. Datenbank Update 2 (Mandanten)

 

Hier werden die Updates der Datenbank für die verschiedenen Mandanten durchgeführt. Haben Sie einen Multishop, also mehr als einen Mandanten wird der Schritt für jeden Mandanten wiederholt.

Wo das Script genau gerade ist, sehen Sie an der "Store ID [ X ]".

Klicken Sie immer auf "Weiter" wenn der Knopf erscheint.

 

6. Datenbank Update 2 (Kategorien)

 

Da sich der Aufbau und die interne Organisation der Kategorien im Shop mit der Version 4.2.00 geändert hat müssen auch die Kategorien neu berechnet werden.

Kicken Sie auf "Weiter" nachdem der Knopf erscheint.

 

7. Datenbank Update Beenden

Das Update der Datenbank ist an dieser Stelle beendet und (theoretisch) ist die Datenbank des Shops bereits "Version 4.2.00", aber brechen Sie das Script an dieser Stelle nicht ab! Nun werden noch die Plugins automatisch akualisiert.

 

8. Plugin Backup

 

 

In diesem Schritt erstellt der Shop Backups von allen Plugin-Dateien in den ordner /plugins_cache/.

Wichtig: Bitte beachten Sie, dass diese Option nicht Ihr eigenes Backup ersetzt. Führen Sie trotzdem vor dem Update ein Backup aller Dateien durch!

Navigieren Sie mit "Weiter" in den nächsten Schritt, wenn das Backup abgeschlossen ist.

 

9. Shop-Dateien überschreiben

 Der Wizard fordert Sie nun auf alle Shop-Dateien (bis auf die /conf/config.php) mit den aktuellen Dateien des Shops* zu überschreiben. Machen Sie dieses und warten Sie bis alle Dateien von Ihrem FTP-Programm auf Ihren Server übertragen wurden um danach mit "Weiter" in den nächsten Schritt zu navigieren.

* Aktuellen Dateien des Shops: Die aktuellen Dateien des Shops ist immer das Shop-Download-Paket der Version auf die Sie updaten. D.h. in diesem Fall müssten Sie die Version 4.2.00 herunterladen und auf den Server übertragen wenn der Wizard Sie dazu auffordert.

10. Plugin-Update

 

Beispiel:Das Plugin wurde erfolgreich aktualisiert.

Beispiel: Hier ist kein Update erforderlich, da das

Plugin bereits auf de neusten Stand ist.

 

Der Shop aktualisiert nun alle (Core-)Plugins in Ihrem Shop auf die Versionen der Plugins die sich im Download der Software befinden. Warten Sie bis der Vorgang abgeschlossen ist uns springen Sie dann mit einem Klick auf "Weiter" in den nächsten Schritt.

 

11. Update der Sprachdateien

 

Der Shop lädt nun die aktuellen Sprachpakete von unserem Server und installiert diese in Ihrem Shop.

Klicken Sie auf "Weiter" wenn der Vorgang abgeschlossen ist.

 

12. xtWizard beenden

 

Diese Seite zeigt Ihnen an, dass der Wizard das Update beendet hat. Nun haben Sie die Möglichkeit xt:Commerce auf Facebook zu "liken" und können danach mit dem Update des Templates fortfahren.