Plugins

xt:Commerce arbeitet mit einem Hookpoint-basierten Pluginsystem. Mit Plugins können Sie Ihren Shop erweitern und verändern. Im System verteilte Hooks können über Plugins angesprochen werden und beliebiger Code an einem Hookpoint ausgeführt werden. Trotzdem erhalten Sie die Updatefähigkeit. Änderungen im Quellcode sind nicht erforderlich.

Welche Plugins gibt es?

Es gibt eine stetig steigende Anzahl von Erweiterungen von uns, jedoch auch von unseren Partnern und Resellern.

Kostenlose Plugins

Nicht alle Module für xt:Commerce sind kostenpflichtig. Einige können Sie kostenlos downloaden, installieren und testen. Einige dieser Plugins werden auch schon mit xt:Commerce mitgeliefert, weitere finden Sie in unserem Store.

xt:Commerce Plugins im Store

Plugins kaufen

Plugins, die aufwendigere Funktionen beinhalten, sind nicht kostenlos und müssen zusätzlich zur Shopsoftware in unserem Onlineshop erworben werden.

Installieren von Plugins

Die Installation von Plugins geschieht nahezu automatisch. Entpacken Sie das Plugin und laden Sie es in den Ordner /plugins In Ihren Onlineshop. Nun müssen Sie im Backend des Onlineshops nur noch die Installationsroutine starten.

Für einige Module sind zusätzliche Schritte notwendig, daher sollten Sie auch die Installationsanleitung des Pluginherstellers lesen.

Wie Sie ein Plugin installieren

  1. Sollten Sie ein Plugin Ihrer Wahl installieren wollen, prüfen Sie zuerst, ob es bereits in der Übersicht Plugins > deinstallierte Plugins aufgelistet ist.
  2. Falls das gewünschte Plugin dort nicht vorhanden ist, laden Sie es bitte aus der Pluginabteilung in unserem Store auf Ihren Rechner.
  3. Nach erfolgreichem Download, laden Sie das Plugin bitte per FTP-Client in den /plugin-Ordner Ihres Shopverzeichnisses hoch.
  4. Klicken Sie im Adminbereich Ihres Shops auf Plugins -> deinstallierte Plugins
  5. Suchen Sie in der Liste das von Ihnen auf den Server geladene Plugin und klicken Sie auf das Installations-Icon.
  6. Nach dem Bestätigen der Installation sollten Sie einen Report der ausgeführten Routinen sehen, mit der Meldung:
    "Installation erfolgreich, Sie können das Modul nun unter Plugins -> installierte Plugins konfigurieren"

 

 

Wie Sie ein Plugin konfigurieren

Schließen Sie den Report und wechseln Sie zu Inhalte -> Plugins -> installierte Plugins.

Suchen Sie nun wieder Ihr soeben installiertes Plugin in der Liste und klicken auf der rechten Seite den Bearbeiten-Button an, um in die Konfigurationsoberfläche zu gelangen.

Aktivieren Sie das Plugin, indem Sie einen Haken bei Status setzen und nehmen Sie gegebenenfalls weitere Einstellungen vor.

Bedenken Sie, dass einige Plugins auch eigene Menüpunkte anlegen, so zum Beispiel das Import-Export-Modul. Es empfiehlt sich also in jedem Fall, einen Blick in die Installationsanleitung des Plugins zu werfen (sofern vorhanden), um zu erfahren, ob an anderen Stellen im Shop noch Einstellungen vorgenommen werden müssen.

 

 

In der oben stehenden Abbildung sehen Sie die Konfigurationsmaske des Google Analytics-Plugins. Nachdem Sie das Plugin aktiviert und gespeichert haben, sollten Sie mit der F5-Taste das Backend neu laden.

Erst danach stehen Ihnen die neuen Funktionen zur Verfügung.



1.) Upload

Entpacken Sie das neu erworbene Plugin.

Loggen Sie sich via FTP-Programm auf ihrem Webhost ein.

Navigieren Sie zu dem Ordner /plugins/

Laden Sie dort ihr entpacktes Plugin hoch.

So sollte es dann aussehen:

 

Sollten Sie eine Lizenzdatei erhalten haben.

Laden Sie diese Lizenz in den Ordner /lic/

 Dieser /lic/ Ordner befindet sich direkt im Hauptverzeichnis ihres Shop Ordner.

 

2.) Installieren

Haben Sie das Plugin richtig hochgeladen, sollte es im Backend unter deinstallierte Plugins erscheinen.

Plugins => deinstallierte Plugins

 

 

Anschließend klicken Sie auf Installieren.

 

Anschließend finden Sie das Installierte Plugins unter:

Plugins => installierte Plugins

Häufige Fehler / FAQ:

Sollten Sie das Plugin hochgeladen haben und es erscheint nicht unter den deinstallierten Plugins.

 

-          Prüfen Sie ob das Plugin sich auf der 2. Seite befindet. ( Links unten können Sie die Seite wechseln)

-          Prüfen Sie bitte ob das Plugin sich im richtigen Verzeichnis befindet. ( /plugins/neues_plugin/installer/)

Richtig: /plugins/neues_plugin/installer/

Falsch: /plugins/neues_plugin/ neues_plugin/installer/)

 

Sollte der Administrationsbereich sich nicht öffnen (sehr, sehr selten) gehen Sie wie hier beschrieben vor um das Plugin zu deaktivieren.