Vorlage

Wenn Sie einen Gutschein, Kupon oder Versandkostenkupon anlegen will, so muß man dies über eine Vorlage vornehmen.

In der Vorlage definiert man also die Eigenschaften eines Gutscheins.


Im ersten Abschnitt der Maske finden Sie folgende Felder:


Kupon Code

Hier können Sie eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben eingeben für Mehrfachcodes

Kampagne

Hiermit kann der Gutschein/Kupon auf eine bestimmte Kampagne eingeschränkt werden.

Kundengruppe

Hiermit kann der Gutschein/Kupon auf bestimmte Kundengruppen eingeschränkt werden.

Erstellung Datum

Zeigt das Datum an, wann der Gutschein/Kupon erstellet wurde.

Anzahl Einlösungen

In diesem Feld sehen Sie, wieviel Gutscheine/Kupons schon eingelöst wurden. Dies ist nur ein Anzeigefeld und Sie können hier keine Eingabe vornehmen.

Max. insgesamt

Hier können Sie angeben wie oft dieser Gutschein/Kupon maximal insgesamt eingelöst werden kann. Diese Eingabe ist aber nur bei der Verwendung von Mehrfachcodes relevant.

Max. pro Kunde

Dieses Feld definiert wie oft der Gutschein/Kupon maximal pro Kunde eingelöst werden darf.

Min. BestellwertHier legen Sie fest ob der Gutschein an einen mindest Bestellwert gebunden ist. Ein Gutschein ohne Restwert muss immer min. dem Bestellwert entsprechen.

Status

Hiermit schalten Sie den Gutschein/Kupon aktiv bzw. inaktiv.

Gültig von

Hier können Sie ein Datum angeben, ab dem der Gutschein/Kupon gültig sein wird.

Gültig bis

Hier können Sie das Datum definieren, bis zu dem der Gutschein/Kupon gültig sein wird und der Kunde die Möglichkeit hat diesen einzulösen.

Steuerklasse
Darf Versandkosten verringernDurch das Aktivieren dieser Option wird nicht nur der Warenwert für den eingestellten Rabatt herangezogen.
freier Versand bei 100%-GutscheinAktiviert man diese Option wird, im Fall das kein Restwert beim Gutschein verbleibt, die Bestellung ohne Versandkosten erfasst.

Kupon/Gutschein Typ

In diesem Menü können Sie die Art des Gutschein/Kupons festlegen.

Festwert: Der Gutschein/Kupon hat einen festen Wert, der dem kunden gutgeschrieben wird. Der Betrag für die Mehrwertssteuer wird dadurch nicht beeinflusst.

Prozent-Wert: Hier wird der Wert prozentual ausgerechnet. (Bei Prozentangaben können keine Kommastellen verwendet werden.)

Kostenloser Versand: Hier werden die Versandkosten gutgeschrieben.

Kupon/Gutschein Wert

Bei den Verwendungsarten "Festwert" und "prozentualer Wert" wird hier der entsprechnde Wert/Prozentsatz festgelegt.

Im zweiten Abschnitt der Eingabe Maske können Sie zum jeweiligen Gutschein/Kupon noch einen Namen vergeben und eine Beschreibung. Dies natürlich auch je installierter Sprache möglich.

Am Ende der Vorlagenansicht werden weitere drei Aktionsbuttons:

  • Kupon-Kategorie
  • Kupon-Produkte
  • Kupon-Kunden

Wenn Sie einen der drei Buttons anklicken dann erhalten Sie einen neuen Dialog über den Sie dann entweder den Gutschein einer oder mehrerer Kategorien, Produkten oder Kunden zuordnen können.

Als Beispiel führen wir nun die Kundenzuordnung an:

Die Kundenzuordnung geschieht in einem Extra Dialog den man per Button in der Listenansicht

oder in der Detailansicht


aufrufen kann.

Beim Aufruf des Dialogs werden die zugeordneten Kunden angezeigt. Beim ersten Aufruf ist dieser dadurch natürlich leer, weil noch keine Kunden zugeordnet worden sind.

Um neue Kunden zuzuordnen muss man diese suchen. Also z.B. in das Suchfeld ein % eingeben und auf die Lupe klicken, damit alle Kunden angezeigt werden, die nicht schon zugeordnet worden sind.


Nun die gewünschten Kunden in der Spalte Auswahl markieren.

Dann die Selektion durch betätigen der Schaltfläche Auswahl übernehmen speichern. Den Nachfragendialog zur Speicherung entsprechend bestätigen.

Nun sind die selektierten Kunden in der Auflistung verschwunden, weil durch die Suche nur die angezeigt werden, die noch nicht zugeordnet worden sind. Um die Suche zu beenden kllicken Sie bitte auf den x-Button neben der Lupe des Suchfeldes. Nun werden die Kunden angezeigt die Sie zugeordnet haben.

Wenn Kuden zugeordnet worden sind, dann können auch nur diese Kunden den Gutschein/Coupon einlösen. Wenn weitere Kriterien wie z.B. Mindestbestellwert oa. eingestellt worden sind, so müssen diese auch erfüllt bzw. gegeben sein, damit der Gutschein eingelöst werden kann.