Kampagnen

Diese Funktion wird schon länger nicht mehr weiterentwickelt.

xt:Commerce verfügt über eine integrierte Kampagnenverwaltung

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, sämtliche Marketingkanäle effektiv zu überwachen (Newsletter, Preisvergleiche, etc).

Durch einen Parameter, den Sie z. B. an exportierte Produktlinks, Links in Newslettern oder Werbebanner anhängen, kann xt:Commerce nachvollziehen, über welche Kampagne sich ein Kunde angemeldet hat oder über welche Kampagne eine Bestellung generiert wurde.
 
Eine effektive Möglichkeit (falls Sie kein Google Analytics oder Econda Tracking verwenden) zu kontrollieren, ob  z. B. eine bezahlte Listung Ihrer Artikel in einem bestimmten Preisvergleichportal rentabel ist.

Um das Kampagnen-Tracking zu aktivieren, müssen Sie das Plugin xt_campaigntracking installieren und aktivieren.

Kampagnen können Sie unter Einstellungen -> Systemstatus -> Kampagnen verwalten, wobei hier der URL-Parameter die wichtigste Einstellung ist.

Der Wert URL-Parameter muss aus dem rohen Parameter bestehen

Als Beispiel die Einstellungen für eine Kampagne Newsletter Mai:
 
URL-Parameter: "refID=13&optional=12"
Status-Name: Newsletter Mai
 
Wenn Sie nun in Ihrem Newsletter bei allen Links, die auf Ihren Shop zeigen, den Parameter ?refID=123 anhängen (z. B. www.ihr-shop.de/index.php?refID=123&optional=12),
dann weist der Shop automatisch alle Kunden und Bestellungen, die über diese URL eingehen, der Kampagne Newsletter Mai zu.

Auch das Google Analytics Tracking könnte man hier einbinden:

URL-Parameter: "&utm_source=google&utm_medium=seo&utm_campaign=googleshopping"

Status-Name: Google-Shopping

Im Exportmanager können Sie ebenfalls automatisch an die exportierten URLs Ihre gewünschte Kampagne anhängen (z. B. für einen Exportfeed von Produktdaten für Google Base).


Eine grafische Auswertung im Backend steht für Kampagnen nicht zur Verfügung.

xt:Commerce verfügt über eine integrierte Kampagnenverwaltung

Diese Funktion ermöglicht es Ihnen, sämtliche Marketingkanäle effektiv zu überwachen (Newsletter, Preisvergleiche, etc).

Durch einen Parameter, den Sie z. B. an exportierte Produktlinks, Links in Newslettern oder Werbebanner anhängen, kann xt:Commerce nachvollziehen, über welche Kampagne sich ein Kunde angemeldet hat oder über welche Kampagne eine Bestellung generiert wurde.
 
Eine effektive Möglichkeit (falls Sie kein Google Analytics oder Econda Tracking verwenden) zu kontrollieren, ob  z. B. eine bezahlte Listung Ihrer Artikel in einem bestimmten Preisvergleichportal rentabel ist.

Um das Kampagnen-Tracking zu aktivieren, müssen Sie das Plugin xt_campaigntracking installieren und aktivieren.

Kampagnen können Sie unter Einstellungen -> Systemstatus -> Kampagnen verwalten, wobei hier der URL-Parameter die wichtigste Einstellung ist.

Der Wert URL-Parameter muss aus dem rohen Parameter bestehen

Als Beispiel die Einstellungen für eine Kampagne Newsletter Mai:
 
URL-Parameter: "refID=13&optional=12"
Status-Name: Newsletter Mai
 
Wenn Sie nun in Ihrem Newsletter bei allen Links, die auf Ihren Shop zeigen, den Parameter ?refID=123 anhängen (z. B. www.ihr-shop.de/index.php?refID=123&optional=12),
dann weist der Shop automatisch alle Kunden und Bestellungen, die über diese URL eingehen, der Kampagne Newsletter Mai zu.

Auch das Google Analytics Tracking könnte man hier einbinden:

URL-Parameter: "&utm_source=google&utm_medium=seo&utm_campaign=googleshopping"

Status-Name: Google-Shopping

Im Exportmanager können Sie ebenfalls automatisch an die exportierten URLs Ihre gewünschte Kampagne anhängen (z. B. für einen Exportfeed von Produktdaten für Google Base).


Eine grafische Auswertung im Backend steht für Kampagnen nicht zur Verfügung.