Kundengruppen können Sie erstellen und bearbeiten wie im vorangegangenen Kapitel beschrieben.

Damit Sie Ihren Kundengruppen Kategorien, Artikel, Plugins zuordnen können, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

Zuerst wählen Sie unter Einstellungen -> Konfiguration -> Rechte unter dem Punkt Kundengruppen Rechte, ob die blacklist- oder die whitelist-Funktion angewendet werden soll.

  • Bei ausgewählter blacklist müssen Sie für alle Berechtigungen (für Kategorien, Artikel, Module etc.) angeben, welchen Kundengruppen Sie Sperrungen erteilen. Somit enthält die blacklist eine Liste aller erteilten Sperrungen.

          Hinweis: Falls Sie unter Kundengruppen Rechte noch nichts umgestellt haben, ist blacklist voreingestellt.

  • Bei ausgewählter whitelist müssen Sie für alle Berechtigungen (für Kategorien, Artikel, Module etc.) angeben, welchen Kundengruppen Sie Freigaben erteilen. Somit enhält die whitelist eine Liste aller erteilten Freigaben.

 

 

Im folgenden Beispiel zeigen wir, wie Sie die Kategorie Preisoptionen für die Kundengruppe Gast eine Sperrung erteilen.

Falls Sie unter Kundengruppen Rechte nichts umgestellt haben, ist blacklist voreingestellt.

Sind Sie sich nicht sicher, welche Einstellung gerade aktiv ist, stellen Sie bitte unter Einstellungen -> Konfiguration -> Rechte den Punkt Kundengruppen Rechte auf blacklist und sichern diese bitte mit dem Button Speichern.

Klicken Sie bitte in der Hauptnavigation auf Shop und unter Kategorie mit Rechtsklick auf Kategorie Bearbeiten.

 

 

Nun befinden Sie sich in der Maske Kategorie bearbeiten. Wählen Sie bitte den Reiter Berechtigungen aus. Nun können Sie mit Klick in die Checkbox neben dem Punkt Gast die Sperrung für diese Berechtigung erteilen und mit dem Button Speichern sichern.

Folgend ist für die Kundengruppe Gast die Kategorie Preisoptionen und deren dazugehörige Artikel in Ihrem Shop nicht mehr sichtbar.

 

Analog dazu können Sie im Contentmanager Berechtigungen für Artikel oder Plugins vergeben.